Go to Top

13.4.2016 Zoom-in Café | Jesta Phoenix

Jesta Phoenix – Braucht Zeitmanagement wirklich Disziplin?

Jesta ist Slow Business Coach und Trainierin und arbeitet vor allem mit pragmatischen Visionären an ihrem intuitiven Zeitmanagement.

„Ich glaube nicht an Disziplin. Ich glaube auch nicht, dass Zeitmanagement nur das Zerstückeln eines Projektes in Aufgaben ist, die dann gleichmäßig auf dem  Kalender verschmiert werden. Manche von uns haben ganz aufgehört daran zu Jesta Phönixglauben, dass sie Zeitmanagement können und sich mit einem Zustand des ewigen schlechten Gewissens angesichts einer unmenschlich langen To-do-Liste abgefunden. Sie haben sich damit abgefunden, sich ständig gestresst zu fühlen. Sie haben sich damit abgefunden sich fast schon minderwertig zu fühlen, weil sie es nicht hinkriegen – das Zauberwerk gutes Zeitmanagements…

Ich glaube an das glückliche Arbeiten. Ich glaube nicht, dass es ein Luxus ist, sondern die Basis dafür, dass wir irgendetwas von Wert (er-)schaffen können. Viele von uns haben bereits das Was ihrer Arbeit ihren Werten und Visionen angepasst. Aber das Wie ihrer Arbeit ist immer noch geprägt von alten Mustern und Wertvorstellungen. Eine davon ist, dass es eben Disziplin braucht und überwundene Schweinhunde, um etwas zu schaffen.

Wirklich? Wie weit kommen wir denn mit Disziplin? Und was macht reine Disziplin als Antrieb mit der Qualität unserer Arbeit? Und müssen wir uns wirklich zwingen? Wollen wir etwa nicht arbeiten? Doch wollen wir. Vielleicht sind wir es einfach nur gewohnt, dass sich Arbeit wie Malochen, wie Leiden anfühlen muss…

Glückliches Arbeiten ist Arbeiten mit Sinn und Vergnügen. Und die kommen von ganz allein, wenn wir auf eine Art arbeiten, die zu uns passt: unserem Arbeitsstil, unserem Biorhythmus, unserer Art zu denken, unserer Art zu lernen, unserer Art der Kreativität und unserer Art der Zusammenarbeit. Sie muss aber natürlich auch zu unseren Aufgaben, unserer Situation, unserem täglichen Faktor X passen. Daher baue ich auf Motivation und Selbstvertrauen, dass wir das, was wir tun auch tun zu wollen und es auf eine auf eine Art tun, die zu uns passt und uns gut tut…“

Web: www.phoenix-business-coaching.de

#MotivationstattDisziplin #glücklichesArbeiten #CoachinBoots #pragmatischeVisionäre #intuitivesZeitmanagement

Wann: 13.4.16 um 13.00 bis 14.30 Uhr

 Ich mache mit

©Photo Katja Harbi

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.